Podiumsgespraech


Der Höhepunkt, dieser vom Bezirk Gersau und dem Lotteriefonds des Kantons Schwyz geförderten wissenschaftlichen Fachtagung, war am Samstag, das öffentliche Podiumsgespräch in der Aula Sunnäfang, zur Frage «Gersauer Freiheit - ein Mythos?»

Was heisst Freiheit überhaupt?
Unter der Leitung von Prof. Dr. Beat Kümin (University of Warwick/England), Mitglied der Projektgruppe «Gersau 2014», diskutierten die Gersauer Bezirksrätin Sonja Leemann, der Berner Ordinarius Prof. Dr. André Holenstein, der Gersauer Historiker Dr. Albert Müller und das anwesende Publikum: „Wie frei war das alte Gersau? Ist es heute wirklich weniger eigenständig? Was wird die Zukunft bringen? Was heisst Freiheit überhaupt?“
Das Podiumsgespräch und die anschliessend öffentliche, rege und interessante Diskussion erlaubt eine freie Interpretation des „Mythos Gersau“.

Die Fachtagung wurde grosszügig unterstützt von: Kanton Schwyz, Lotteriefonds Schwyz, Bezirk Gersau und Hotel Riviera, Gersau